Jeder Versuch einer Antwort ist eine Lüge

Das bewundern die Leute, wenn sich einer nicht aus der Ruhe bringen lässt. Wie er überhaupt hinein gekommen ist, in diese Ruhe, danach fragt niemand. Außer mir. Aber ich frage nur mich. Ich habe keine Stimme. Die Frage zu stellen, würde mich aus der Ruhe bringen, die ich nicht ansatzweise gefunden habe. Ich breche die Dinge ab, wenn sie beginnen eine Richtung zu verfolgen. Ich frage mich nicht, warum ich das tue. Ich bemerke es. Niemand stellt mir Fragen. Jeder Versuch einer Antwort ist eine Lüge.

Werbeanzeigen

Franz Kafka

Am 24. Januar schreibt Kafka in sein Tagebuch:

„Das Zögern vor der Geburt. Gibt es eine Seelenwanderung, dann bin ich noch nicht auf der untersten Stufe. Mein Leben ist das Zögern vor der Geburt.“