Wegen Krankheit vorübergehend geschlossen

Die Mützenfalterin  legt die Mützen beiseite und begibt sich ins Krankenhaus.

In der Hoffnung bald wieder mit und für euch, Mützen zu falten, sage ich:

Auf Wiedersehen!

25 Gedanken zu “Wegen Krankheit vorübergehend geschlossen

  1. Ich hab‘ wirklich, wirklich heute diese Nachricht bei dir erwartet, liebe Mützendame. Und ich denk‘ fest an dich und wünsche dir jetzt schon sowenig Pieksis und Auas wie möglich. Ich freue mich, wenn du bald wieder da bist. ❤

  2. Die allerbesten Wünsche schicke ich Dir hinterher! Ja bitte, komm ganz bald wieder! Alles Gute!
    Ach jee, ich glaube, ich habe einen ganzen Sack voll Ausrufezeichen dabei und ich will ja nicht, dass Du bei Deiner Rückkehr aus dem Krankenhaus hier gleich kehren musst. Deshalb wünsche ich jetzt still weiter. 😉

  3. Ich bin sprachlos gerührt, angesichts der zahlreichen Wünsche und Grüße. Also sage ich nur ein von ganzen Herzen kommendes Dankeschön.
    Ich bin wieder da und werde weiter falten, langsam, aber beharrlich!
    Ihr tut mir gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s