1994

In Ruanda werden Tutsi und Hutu Opfer eines Völkermordes. Der Eisenbahntunnel unter dem Ärmelkanal zwischen Frankreich und England wird eröffnet. Mit der Wahl Nelson Mandelas zum Präsidenten endet das Apartheid- Regime in Südafrika. In Deutschland wird die Pflegeversicherung eingeführt.

Die Frau bekommt Bafög und kann sich mit Nebenjobs über Wasser halten.

Nach 20jährigem Exil kehrt Solschenizyn nach Russland zurück. Bundespräsident Herzog bittet um Vergebung für die deutschen Verbrechen in Polen zwischen 1939 und 1945. Aus der Industriemetropole Surat in Indien fliehen über 250.000 Menschen, nachdem die Pest ausgebrochen ist. Paul Delvaux, Kurt Cobain, und Elias Canetti sterben. Kenzaburo Oe bekommt den Literaturnobelpreis. Im Kino läuft „Schindlers Liste“.

Paul Delvaux (1897 – 1994)
Werbeanzeigen

17 Gedanken zu “1994

      1. Wasserstoffperoxydblondes Schamhaar? Ich weiß nicht, ob das stimmiger gewesen wäre.

        Das Bild gefällt mir sehr. Ein Bild, das ich mir gerne im Original und genauer anschauen würde.

      2. Ich mag das Bild auch sehr. Und hatte sogar das Glück es lange im Original ansehen zu können. Vor vier Jahren ungefähr muss das gewesen sein. Ich war mindestens dreimal in der Ausstellung.

    1. 800 000 Tote in Ruanda, die Belagerung Sarajevos ging auch weiter, die UNO Blauhelmsoldaten immer peinlicher, alles was Leben wollte musste in Deckung gehen, wirklich ein tolles Jahr

  1. hab ich eigentlich schon mal geschrieben, wie spannend ich deine jahreskurzfassungen finde? dann mich erinnere wo frau war, ich-frau, mich dann an dies und jenes, filme, reaktionen auf todesfälle erinnere …
    toll, dass du das machst!
    herzlich, d.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s