1984

Kießlings Homosexualität wird als Sicherheitsrisiko bewertet. In Stammheim wird der RAF der Prozess gemacht. Die Startbahn West wird in Betrieb genommen. An den Ostermärschen nehmen ca. 600.000 Menschen teil. Richard von Weizäcker wird Bundespräsident. Genscher reist nach Teheran. Die Gurtpflicht wird eingeführt. Kohl besucht Peking.

Die junge Frau wird volljährig und jobbt für einen Führerschein.

Die Waldschadenserhebung ergibt, dass jeder zweite deutsche Baum krank ist. Indira Gandhi wird erschossen. Die DDR baut die letzten Selbstschussanlagen an der innerdeutschen Grenze ab. Im indischen Bhopal sterben oder erblinden Tausende Menschen an den Folgen einer Giftgaskatastrophe. Im Kino läuft „Stranger than Paradise“. Prince singt „When doves cry“.

Werbeanzeigen