1983

Unter der neuen Bundesregierung kommt es zu umfassenden Sparmaßnahmen. Der „Stern“ veröffentlicht die gefälschten Hitler-Tagebücher. Lech Walesa erhält den Friedensnobelpreis. Die Raumfähre Challenger startet mit der ersten Astronautin an Bord. Harald Nägeli (der Sprayer von Zürich) wird festgenommen und wieder entlassen.

Aus dem Mädchen ist eine junge Frau geworden, die erkennt dass es ein richtiges Leben im Falschen nicht geben kann.

Btx wird eingeführt. Die Bundesregierung erhebt, dass der deutsche Wald stirbt. Mit Bettino Craxi tritt erstmals ein Sozialist an die Spitze der Mitte Links Regierung. Thomas Bernhard schreibt „Der Untergeher“, über Glenn Gould. Im Kino läuft „Die flambierte Frau“.

 

Juan Miró

 

Werbeanzeigen